Lasst uns gemeinsam summen….im Naturgarten beim Casa Mellifera

Die Neckarguides zeigen sich von vielen Seiten beim Aktionstag im Casa Mellifera

An den grünen Hemden sind die Neckarguides von weit her zu erkennen. So auch beim Aktionstag im Ludwigsburger Casa mellifera im Hungerberg-Gelände am 30. September.  Mit lebendigen Aktionen, Informationen und szenischen Darstellungen bereicherte man das eh schon bunte Programm.

Christina Lenners hatte einen Riechtest vorbereitet, der bei Jung und Alt für Überraschungen sorgte. Auf dem selben Tisch, im Terrarium,  krabbelte eine riesige Raupe, die Karl-Heinz Schönborn am Morgen am Neckar gefunden hatte. Es war die  Raupe eines Weidenbohrers.

Mit einem musikalischen Beitrag von Rainer Wegscheider-Gruber konnte man sich in den Tag einstimmen. Mit der Mitmachaktion „Lasst uns gemeinsam summen“ lud er zahlreiche Besucher zum Singen und Summen ein.  Die zahlreichen Besucher sorgten dafür, dass  es im NaturInfoZentrum und darum herum wie in einem Bienenstand summte.

In ihrem Mitmach-Theater zum Thema „Bienen und Insekten“ bezog Cindy Halbert-Seger mit ihrem Ensemble auch die Besucher mit ein.  Das Stück  zeigte die Problematik auf, die sich bei intensiver Landwirtschaft und dem Erhalt der Insektenvielfalt auftun kann.