Neckarguides beim Rätsel von Unterregenbach

„Willkommen in der Ausprägung des ost-fränkischen Reiches!“

Wanderführer Jürgen Pfitzer begrüßt die Neckar-Guides aus Ludwigsburg mit Humor: Es seien herzlich-sperrige Menschen hier im hohenlohischen Tal mit ihren vielen Weltmarktführer-Firmen, die alles könnten, „außer schwäbisch“.

Die Neckarguides auf Fortbildungs-Tour rund um Langenburg mit starker historischer Prägung. Denn das „Rätsel von Unterregenbach“ konnten sie trotz kräftiger Hilfe auch nicht lösen. So sehr sich der leidenschaftliche Birnenschaumwein-Hersteller und archäologisch geprägte Hans-Jörg Wilhelm müht. Der hört ziemlich laute Musik in seinem ehemaligen Pfarrhaus, stellt aus Streuobstwiesen-Produkte Schaumweine her und wohnt in Unterregenbach über einer annähernd tausend Jahre alten Krypta.

Warum gerade hier, lautet das Rätsel von Unterregenbach. Denn schon 500 Jahre vor Langenburg entstehen ab dem Jahre 750 in dem winzigen Dorf Unterregenbach zwei romanische, dreischiffige Kirchen. Warum? Wer hat sie gebaut? Byzanz – Venedig – Unterregenbach: Stuttgarter Archäologen nennen es ein „Kirchenwerk von Rang“, graben seit Jahren und finden die ältesten Steinmauern im Jagsttal. Die Siedlung zu Beginn der Christianisierung muss mehr Menschen beherbergt haben als heute. Warum? Wer hat hier gebaut, in dem engen Tal nahe einer Höhen-Handelsstraße, das wohl ein mittelalterlicher Wallfahrtsort war?

Neckarguides wissen viel über Zusammenhänge in der Natur, doch dieses Rätsel lösen auch sie nicht. Und wanderten daher unter der Leitung von Jürgen Pfitzer rund um die „Lange Burg“, die um 1200 während der Hochzeit der staufischen Kaiser entstand, ehe sie sich im 17. Jahrhundert in ein Renaissance-Schloss verändert – eine geschichtlich rätselhafte Tour.

 

Hohenlohe - Unterregenbach

Unterregenbach an der Jagst

 

Hohenlohe - Begrüßung durch Jürgen

Begrüßung durch Jürgen Pfitzer

 

Hohenlohe - Langenburg

Blick auf Langenburg

 

Hohenlohe -Pfarrhaus in Unterregenbach mit Krypta

Pfarrhaus in Unterregenbach mit Krypta

 

Hohenlohe - Herr Wilhelm vorm Pfarrhaus

Hans-Jörg Wilhelm, Schaumweinhersteller