Wein, Wengert und Gespräch

Natur und Wein in der Enzschleife bei Mühlacker-Mühlhausen

Eine Führung mit Barbara Klein.

Wo Himmel und Weinberge einander berühren … die Enzschleife bei Mühlhausen ist zu jeder Jahreszeit beeindruckend, besonders aber im Herbst wenn sich die Blätter bunt verfärben. Steile Weinbergterrassen bieten an südexponierten Muschelkalkhängen der Enz den Standort für ausgezeichnete württembergische Weine.  In dem Naturschutzgebiet „Felsengärten Mühlhausen“ mit seinen kilometerlangen Trockenmauern und Felsbändern sind seltene Arten wie z.B. Uhu, Schlingnatter, Mauereidechse und Gelber Günsel heimisch. Diese Kulturlandschaft der Extreme bietet viel Abwechslung und verzaubert durch Schönheit und Vielfalt.  Im Anschluss an die etwa zweistündige geführte Wanderung ist ein gemütliches Beisammensein mit Verkostung des örtlich angebauten Weines möglich.

Dauer der Führung: ca. 2 Std.

Schwierigkeitsstufe: Überwiegend gute Wege,  Abstieg über steile Wasserstaffel, deshalb Trittsicherheit erforderlich. Wetter angepasste Kleidung und Wanderschuhe sind von Vorteil. Höhenunterschied ca. 80 m.

Führungsanfrage:
Neckarguide und Heckengäu-Naturführerin Barbara Klein
Tel. 0 70 42/1 74 90 oder barbara.klein@neckarguides.de

Mindestteilnahme: 10 Personen

Dieser Guide führt die Tour:

Barbara Klein

Die Zugwiesen bieten ein ganz besonderes Naturerlebnis. Hierzu möchte ich durch geführte naturkundliche Wanderungen zu den Themen „Pflanzen- und Tierwelt“ und  „Geschichte(n) einer Auenlandschaft am mittleren Neckar“ beitragen.

Natur und Wein in der Enzschleife bei Mühlacker-Mühlhausen

Auch an der Enz biete ichFührungen an. Beispielsweise die Tour Wein, Wengert und Gespräch .

Telefon: 07042 17490

Weitere Touren von Barbara Klein: Wein, Wengert und Gespräch