Geschichte erfahren, Natur erleben, Wein genießen

Wanderung Für Flussläufer

Vom  Max-Eyth-See zum Weingut Zaiß

Barrierefreie Tour, speziell Für Rollstuhlfahrer

Die Tourenlänge beträgt ca. 3 km (1,5 Stunden),der Höhenunterschiede am Max-Eyth-Steg ca. 7 Meter . Die befestigte Wegesind für Rollstuhlfahrer geeignet.

Direkt am Neckar, gegenüber von Weinbergen, in einer der schönsten Regionen von Stuttgart liegt der Max-Eyth-See. Dieser See ist in den 1930er Jahren aus einer Kiesgrube entstanden und wurde 1971 zum heutigen Naherholungsgebiet ausgebaut.

Bei der Tour  lernen Sie die Entstehungsgeschichte des Sees kennen, Sie erfahren etwas über die Römer die vor 1900 Jahren hier siedelten und wir versetzen uns in die Zeit als auf dem Neckar noch Flöße fuhren. Beim Max-Eyth-Steg, seiner Architektur wegen auch „Golden Gatle“ genannt, überqueren wir den Neckar. Entlang der Weinlage „Cannstatter Zuckerle“, dieser Wein gehört zu den besten Württembergs, wandern wir am Neckar entlang zum ehemaligen Wasserwerk von Feuerbach. Mit Erklärungen zur Wasserversorgung von Feuerbach und Zuffenhausen endet hier die geführte Tour. Zu unserer Freude ist das ehemalige Wasserwerk heute ein Weingut. Andreas Zaiß vom gleichnamigen Weingut stellt uns  bei einer Gutsweinprobe seine Weine vor und beantworte Ihre Fragen rund um den Weinbau in den Steillagen. Geniesene Sie dazu ein „Wengertervesper“ mit in der Region erzeugten Produkten.

Informationen:

Angebote für Gruppen ab 10 Personen werden individuell und nach Ihren Wünschen ausgestaltet und kalkuliert. Rufen Sie mich bitte an. Ich berate Sie gerne.

Autor: Wolfgang Zwinz

Vor mehr als 60 Jahren in Stuttgart-Hofen, direkt am Neckar geboren. Meine Frau ist meine Leidenschaft - Natur und Geschichte mein Hobby. Beides liebe ich. Mit Freude führe ich Gruppen durch unser Heimat und erkläre Interessantes und Wissenswertes.