Historische Tour durch Poppenweiler und die Terrassenweinberge

Kommen Sie mit auf eine Erlebnistour für alle Sinne !

Nach einem Secco in der Fachwerk-Zehntscheuer startet der abwechslungsreiche Weinspaziergang durch den bäuerlich geprägten Ortskern von Poppenweiler.

Unterwegs gibt es Informationen zur Geschichte und Entwicklung von Poppenweiler und wir testen unsere Geschmacksnerven bei der Verkostung eines Weißweines.

Über Stäffele gelangen wir in einen terrassierten Weinberg mit herrlichem Ausblick auf den Neckar und die Auenlandschaft Zugwiesen. Im Weinberghäusle begrüßt uns der Wengerter (für Nichtschwaben : Winzer), bei Hefezopf mit Gsälz (Marmelade) und Wein erfahren Sie mehr über den Weinanbau, die Bewirtschaftung der Steillagenweinberge sowie über den Neckar und die Zugwiesen.

Zurück in Poppenweiler erzählt im Dorfmuseum die Museumsleiterin, Frau Klotz, über das frühere bäuerliche Leben im Ort. Ein rustikaler Vesperteller schafft die Basis für weiteren Weingenuß.

Datum : 31. August 2019

Beginn : 14.00 Uhr in LB-Poppenweiler/gegenüber Bushaltestelle Kelterplatz

Dauer : ca. 3 – 4  Stunden

Wegstrecke : ca. 2,5 km, überwiegend geteerte Wege – ABER Ab-/Aufstiege über Stäffele (Naturtreppe)

Preis : 31 Euro

für Führung/Vorträge, Secco, 4 Weine der WG Marbach, Wasser, Hefezopf + Gsälz sowie rustikales Vesper mit Bauernbrot

Veranstalter : Günther Schuster (Weinerlebnisführer) und Hilde Hampp (Zugwiesenguide)

Infos und Anmeldung bei Hilde Hampp : neckarland@web.de oder

Telefon : 0160 / 68 49 668

 

 

 

Poppenweiler, Brunnen, Tour am 11.06.

Brunnen vor der Zehntscheune in Poppenweiler

 

Poppenweiler - Weinberge, Tour am 11.6.

Steillagenweinberge bei Poppenweiler

 

Günther Schuster

Günther Schuster, Weinerlebnisführer